Wir bilden das Land, wir bilden die Menschen,
und wir bilden Meinungen.

Arbeitsgemeinschaft Ländliche Erwachsenenbildung Baden-Württemberg e.V:

Vor dem Hintergrund des Wandels im ländlichen Raum, der strukturellen Differenzierung und einer wachsenden Individualisierung sind wir als Bildungsträger aufgefordert, Menschen zu begleiten und zu fördern. Lebenslanges Lernen steht hinter den Bildungsangeboten, die die ALEB-Mitglieder flächendeckend im ländlichen Raum anbieten. Vor diesem Hintergrund will die Arbeitsgemeinschaft ländliche Erwachsenenbildung Baden-Württemberg für alle Menschen im ländlichen Raum die Voraussetzungen schaffen und Ihnen die Möglichkeiten bieten, an der Entwicklung des ländlichen Raumes aktiv teilzunehmen. Durch ebenso umfassende Bildungsarbeit…

Weiterlesen ›

Die Bildungsangebote der ALEB

Das Bildungsprogramm der ALEB richtet sich an den konkreten Bedürfnissen der Menschen im ländlichen Raum aus und gliedert sich in insgesamt sechs Themenbereiche.

1 Landwirtschaft

Unser Fokus ist die Förderung der fachspezifischen Kompetenz, der Weiterentwicklung des unternehmerischen Denkens, sowie die Sensibilisierung für die Verantwortung für unsere Umwelt.

2 Ehrenamt

Ehrenamt bedeutet Verantwortung übernehmen. Wir schulen und motivieren Frauen und Männer in diesem für unsere Gesamtgesellschaft so wichtigen Bereich.

3 Ländlicher Raum

Baden-Württemberg ist ein Bundesland mit starken Industriestandorten. Wir fördern die Identifikation und unterstützen die wirtschaftlichen Perspektiven des ländlichen Raumes.

4 Persönlichkeitsbildung

Wir fördern Talente und Fähigkeiten von Menschen. Wir schulen Menschen damit sie die Herausforderungen unserer Gesellschaft zukunftsfähig meistern.

5 Lebenshilfe

Krisen bewältigen, Veränderungsprozesse begleiten, neue Lebensperspektiven eröffnen. Wir stärken Betroffene und schulen die, die mit Menschen in diesen schwierigen Lebenssituationen zusammenarbeiten.

6 Jugend & Familie

Die Familie ist der Kern unserer Gesellschaft. Wir fördern die Familienarbeit, helfen bei der Lösung der Generationskonflikte und unterstützen Jugendliche in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung.

23 Mitglieder - ein Ziel